Warning: number_format() expects parameter 1 to be float, string given in /home/vzugtld/public_html/wpnetwork/wp-includes/functions.php on line 265

Zutaten Nugatpraline

  • ½ – 1 EL Milch
  • 5 g Hefe
  • Ca. ½ TL Zucker
  • 75 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 10 g Zucker
  • Ca. ½ TL Salz
  • 50 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Ei
  • Schokoladenkugeln (z. B. Lindor)

Zubereitung Nugatpraline

Milch, Hefe und Zucker lauwarm aufrühren, kurz gehen lassen. Vorgegärte Masse mit den restlichen Zutaten verkneten. Den Teig in einer Schüssel ca. 1 Stunde gehen lassen und kühlstellen. Etwas Teig nehmen, flach drücken und eine Schokoladenkugel damit einschlagen. Nochmals kurz kühlstellen, dann in heissem Fett goldbraun ausbacken. Den Backofen mit Ober-/Unterhitze 180 °C vorheizen. Die Kugeln während 5 Minuten fertig backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Zutaten Schokomousse

  • 200 g Schokolade (Zartbitter)
  • 3 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 3 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 5 dl Rahm

Zubereitung Schokomousse

Schokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Eigelb und Zucker schaumig rühren und zur Schokolade geben. Masse leicht auskühlen lassen. Steif geschlagenes Eiweiss, eine Prise Salz und halb geschlagener Rahm unter die Masse heben. Die Schokomousse für 2 Stunden kühlstellen und dann servieren.

Zutaten Schokotouille

  • 65 g Orangensaft
  • 25 g Glucose (erhältlich in der Bäckerei)
  • 25 g Kokosraspeln
  • 100 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 30 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver

Zubereitung Schokotouille

Orangensaft, Glukose, Kokosraspeln und Butter erhitzen. Zucker, Mehl und Kakao dazugeben und alles gut umrühren. Die Masse auskühlen lassen. Fein ausrollen und mit Ober-/Unterhitze 165 °C während 8 bis 10 Minuten backen.