Walter Klose, Rezepte für 4 Personen

Südafrikanische Scampi mit Zucchini

Zutaten Scampi


4 Stück Scampi (6–9) geschält
400 g Zucchiniwürfel
½ Zucchini für Zucchini Spaghetti
40 g Pankobrot
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Thymian

Zubereitung Scampi


Scampi mit Salz würzen. ½ Zucchini in lange dünne Streifen schneiden (Gemüsespaghetti Maschine) oder mit dem Messer. Die Zucchinispaghetti um die Scampi wickeln und leicht im Pankobrot wälzen. Die restlichen Zucchini in Würfel schneiden in einem Topf anbraten und mit Gewürzen und Knoblauch abschmecken. Die Scampi mit Olivenöl in einer Pfanne anbraten und in den vorgeheizten Ofen bei Heissluft Beschwaden 190 °C während ca. 3 Minuten garen. Zucchiniwürfel auf dem Teller anrichten Scampi daraufsetzen und mit Schmortomaten und frittiertem Basilikum ausgarnieren. Mit Olivenöl und frischer Zitrone beträufeln.

Garstufe Scampi


Mit Vorheizen
3 Minuten | Heissluft Beschwaden 190 °C

Zutaten Schmortomaten


4 Stück Tomaten
Olivenöl
Thymianzweig
Basilikum
Knoblauch
Salz
Zucker

Zubereitung Schmortomaten


Tomaten kurz in heissem Wasser blanchieren – in Eiswasser abschrecken. Haut abziehen – vierteln – Tomatenfleisch entfernen (Haut und Fleisch für Fond aufbewahren). Geviertelte Tomaten auf ein Blech legen. Mit Olivenöl, Thymian, Knoblauch, Basilikum, Salz und Zucker würzen. Bei Heissluft 90 °C im Backofen während 2 Stunden trocknen.

Garstufe Schmortomaten


Mit Vorheizen
120 Minuten | Heissluft 90 °C
ZURÜCK