Story

Jan Hartwig und seine Passion für das Detail

Limits überwinden. Über sich hinauswachsen.

In der Küche ist er der Chef, hat alles im Griff und ist dafür verantwortlich, dass alles nach Plan läuft – im Trainingsraum steht Jan Hartwig jedoch unter dem Kommando von Personaltrainer Ulrich Barth. So unterschiedlich wie die beiden Männer und ihre Berufsbilder auch sind, ihre Passion spiegelt sich gleichermassen im Detail wider.

Alles unter einem Dach: Spitzenküche und Profitraining sind im Bayerischen Hof nicht weit voneinander entfernt. «Das ist einfach genial. Mein Workout findet im selben Haus statt, wie ich auch koche», so Hartwig. Auf die Frage, ob ihm das genug Abstand gibt zu seinem Alltag, muss der Spitzenkoch schmunzeln: «Spätestens nach der ersten Minute im Training schalte ich meinen Kopf komplett ab – das geht gar nicht anders.» Trainer Uli fordert ihn, und obwohl er keine Sportskanone sei, tue ihm das Training so unglaublich gut. Er kann neue Kraft schöpfen und Energie für seine kreative und anstrengende Arbeit tanken.

Obwohl er ihn bei jeder Einheit dazu bringt, sich zu verausgaben, hat Spitzenkoch Jan Hartwig nur herzliche Worte für seinen Trainer: «Uli ist sehr engagiert. Um für mich das perfekte Workout zusammen zu stellen, hat er mich und meinen Tagesablauf genau unter die Lupe genommen.» Während für Hartwig jedes einzelne Detail bei der Zubereitung seiner Speisen für kulinarische Wunderwerke sorgt, widmet sich Personaltrainer Barth detailliert den einzelnen Bewegungsmustern, die ein Spitzenkoch in seinem Alltag macht.

Einen ganzen Tag lang hat Uli Barth den Spitzenkoch bei seiner Arbeit in der Küche beobachtet. Wie bewegt er sich? Welche Bewegungsmuster und Körperhaltungen sind auffällig? Für Barth, der auch der Personaltrainer des Hauses ist, waren zwei Sachen auffällig: «Beim Kochen nimmt man oft eine gebückte Haltung ein und die Bewegungen wechseln sich zwischen Stehen und Laufen ab.» Für den Profi war schnell klar: Die Stärkung der Rumpf- und Lendenmuskulatur wird ein zentrales Element des Trainings sein.

Uli Barth legt Wert auf ein ganzheitliches Training für mehr Kraft, Ausdauer und Koordination. Und dieser Ansatz hat sich bereits ausgezahlt. Stolz erzählt Jan Hartwig von seinen ersten Erfolgen: Seit einem Jahr trainiert er zweimal die Woche mit seinem Personaltrainier – 10 Kilo hat er abgenommen, an Muskeln und Ausdauer aufgebaut. «Wie bereichernd das Training ist, habe ich neulich bemerkt, als der Fahrstuhl ausgefallen war und ich 6 Stockwerke zu Fuss in Angriff nehmen musste. Das hätte ich früher nicht geschafft, ohne völlig ausser Atem zu sein», schmunzelt Hartwig.

Harte Arbeit zahlt sich aus. Ob in der Spitzengastronomie oder im Personaltraining: Wer was erreichen will, muss mit dem Herzen dabei sein und eine gewisse Disziplin an den Tag legen. Auch wenn man während dem Training zwischendurch mal daran denkt, wie schön eine Pause wäre und man das Gefühl hat, dass man nicht mehr kann, das Gefühl danach ist umso schöner. «Für gute Ergebnisse muss man eben durchhalten», so Hartwig.

Er geniesst es, dass er während seines Trainings an nichts anderes denken kann – der Kopf lüftet komplett durch. «Uli bringt mich an meine Grenzen, aber das ist gut so. Er ist mit einer solchen Passion dabei, analysiert mich und meine Bewegungen genau. Wie beim Kochen ist auch beim Workout die perfekte Ausführung das zentrale Detail. Darauf legt Uli besonderen Wert und das schätze ich sehr», so der aufgeweckte Spitzenkoch.

Diese Einstellung freut auch Trainer Barth. Überhaupt verbindet die beiden eine enorme Energie. So unterschiedlich ihr Alltag auch ist, so ambitioniert und leidenschaftlich sind sie beide in ihrem Tun. Die Passion für das Detail bringt beide an eine Spitzenposition. Bei Hartwig will man unbedingt essen, von Barth will man sich auf jeden Fall trainieren lassen. Beides gibt es für die Gäste des Bayerischen Hofs unter einem Dach. Hartwig fühlt sich dort zuhause, dort tankt er Kraft und wandelt diese in der Küche in Kreativität um: «Dort wo ich meine Wurzeln gepflanzt habe, lass ich sie nun auch vollständig entfalten – ob in der Küche oder im Trainingsraum, für das perfekte Ergebnis bin ich immer mit voller Passion dabei.»

Zur Serie

Mehr Impressionen im Video

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Datenschutzerklärungen

You are using an outdated browser. Please update your browser to view this website correctly: https://browsehappy.com/