Zusammenarbeit mit vier neuen, jungen Köchen

Fabian Fuchs, Markus Arnold, Silvio Germann und Marcel Skibba arbeiten neu mit Steamern und Backöfen des Schweizer Haushaltgeräte-Herstellers V-ZUG und entwickeln exklusive Rezepte für Lifestyle by V-ZUG.

Sie sind jung, haben aber bereits bewiesen, dass sie auf hohem Niveau kochen: V-ZUG verpflichtet vier neue Markenbotschafter, die zur nächsten Generation grosser Schweizer Küchenchefs zählen:

  • Fabian Fuchs: Der 31-jährige Zürcher mit Basler Wurzeln arbeitet seit über fünf Jahren im «EquiTable» (1 Stern, 16 Punkte) mit regionalen Bio-Produkten sowie Zutaten aus fairem Handel und bietet eine moderne Küche in einem ungezwungenen Ambiente. Das Restaurant im Zürcher Kreis ist dank Fuchs zu einer Institution für junge Haute Cuisine geworden.
  • Markus Arnold: Der 36-jährige Luzerner hatte sich in Bern 1 Stern und 17 Punkte erkocht, bevor er beschloss, die Welt zu bereisen und ihre Geschmäcker dann über Pop-up-Restaurants in die Bundesstadt zurückzubringen. Sein erstes eigenes Restaurant ist die «Steinhalle», wo es mittags einen guten, einfachen Lunch und abends modernes Fine Dining gibt.
  • Silvio Germann: Der 28-jährige Luzerner hat als Küchenchef im «IGNIV by Andreas Caminada» eine neue Art von Gastronomie etabliert. Im heimelig-modernen Restaurant kommen Gerichte in hoher Qualität zum Teilen auf den Tisch. Das Konzept war auf Anhieb ein Erfolg, Germann erhielt kurz nach der Eröffnung 2016 seinen ersten Michelin-Stern, der GaultMillau kürte ihn zur «Entdeckung des Jahres 2017».
  • Marcel Skibba: Der 31-jährige Schwarzwälder war zuletzt Sous-Chef von Andreas Caminada in dessen «Schloss Schauenstein», bevor er 2017 mit der Leitung des zweiten «IGNIV»-Restaurants während der Wintersaison nach St. Moritz gesandt wurde. Der Start im «Badrutt’s Palace» glückte auf Anhieb, es gab 1 Stern und 16 Punkte.

Diese vier jungen Köche ergänzen das Team der Markenbotschafter von V-ZUG, zu denen schon Tanja Grandits (Stucki, Basel), Andreas Caminada (Schloss Schauenstein, Fürstenau), Franck Giovannini (Restaurant de l’Hôtel de Ville, Crissier) sowie Walter Klose (Gupf, Rehetobel) gehören.

Fabian Fuchs, Markus Arnold, Silvio Germann und Marcel Skibba arbeiten in ihren Restaurants auch mit Haushaltsgeräten von V-ZUG, und kreieren damit neue Gourmet-Rezepte für die Leserinnen und Leser von Lifestyle by V-ZUG.

«Dass wir dieses talentierte kulinarische Quartett verpflichten konnten, ist für die Ausstrahlung der Marke V-ZUG ein wichtiger Schritt, um auch ein jüngeres Publikum für das Kochen zu begeistern», sagt Jasmin Riesen, Leiterin von Lifestyle by V-ZUG.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Datenschutzerklärungen

You are using an outdated browser. Please update your browser to view this website correctly: https://browsehappy.com/