Statt «say cheese» heisst es in China: «drink cheese»! Denn seit einiger Zeit ist dort Cheese Tea ein angesagtes Getränk.

Tee mit Käse? In China verkauft er sich tausendfach jeden Tag. Gemeint ist Tee, der mit einem süss-salzigen Frischkäseschaum getoppt wird. Bei der Ladenkette «Hey Tea», die als Erfinderin des Getränks gilt, stehen Chinesen schon mal mehrere Stunden an, um sich einen Plastikbecher voll Tee mit Schaum zu ergattern.

Warum er gerade in China erfunden wurde? Wahrscheinlich, weil die Chinesen eine uralte Tee-Tradition haben. Üblicherweise trinkt man Tee im Reich der Mitte ohne Milch oder Sahne. Doch die Jungen wenden sich schon länger davon ab. Und so hat Cheese Tea dann eben eingeschlagen als trendige Alternative zum traditionellen Getränk.

Während früher die Trends aus den USA um den Erdball wanderten, gilt Käsetee mittlerweile auch in den USA als hip. Chinesische Ketten öffnen bereits Cheese-Tea-Läden in New York oder Kalifornien.

Wer will, kann Cheese Tea auch selber machen. Nebst Frischkäse hat das Topping meist Milch, geschlagenen Rahm, Zucker und etwas Salz drin. Man gibt es auf Schwarz- oder auf Früchtetee. Wer googelt, findet auch Fans, die damit sogar ihren Kaffee krönen. Cheers!

This post is also available in: Englisch Französisch

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Datenschutzerklärungen

You are using an outdated browser. Please update your browser to view this website correctly: https://browsehappy.com/